Team Ideenhimmel

Himmlisches Kreativ-Vergnügen im Team "Ideenhimmel" Demo werden, kreativ sein und Spass haben.
Im Ideenhimmel ist noch ein Plätzchen frei ;-) Melde dich über das Kontaktformular, und ich erzähle dir wie's geht :-)

Sonntag, 12. November 2017

Mini-Nutella-Box 2 - Die Box - Mix & Match


Mini-Nutella Box
Teil 2

Die Box
aus Glitzer-Cardstock 
in rot, weiß, braun, gold
mit austauschbaren Deckeln.

Mix & Match
"Tausch das Deckelchen" ;-)

Lust auf einen Boxenstopp in
Coco Stella's Ideenhimmel?



In diese hübschen Boxen kann man nicht nur 
Mini-Nutalla verpacken. 
Genauso toll sehen sie aus mit 
Mini-Konfituren als Inhalt

Diese kleinen Gläschen gibt es ja auch leer zu kaufen.
Das heißt, man kann auch selbstgemachte Marmeladen oder Gewürzmischungen als Kostprobe in dieser schönen Box verschenken. 

Oder ein schön verzierte kleine Christbaumkugel.
Oben in den runden Aufhänger der Kugel kann man einen zusammengerollten Geldschein stecken.

***** 

Langsam macht mir das mit den Kreativ-Videos richtig Spaß, 
auch wenn ich viel Lehrgeld bezahle, äh dazulerne
und es ganz schön aufwändig ist.
Eigentlich finde ich es aufwändiger als eine Foto-Anleitung...



Jetzt erst mal ein kleines Begrüßungsvideo.
Auf geht's in die Aufwärmrunde!
Hier der Link

Bitten den Link anklicken, nicht das Foto ;-)



Jetzt geht's los.
Auf in's Kreativrennen.
So werden die Boxen gemacht.

Meine Videokamera schaltet nach 10 Minuten Filmsequenz ab,
ich muss also Gas geben, 
wenn ich Box und Deckel in einer Sequenz zeigen will.

Hätte auch fast geklappt,
wenn ich nicht die Box noch einmal gefalzt hätte,
weil der Cardstock fehlerhaft war. ;-) 



Die Idee für die farbliche Gestaltung habe bei Andiamo gecased.
Vielen Dank liebe Andrea Schwetz für die Anregung.
Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei, es lohnt sich :-)

Meine Box habe ich neu entwickelt, 
damit ich aus einem A4-Blatt Glitzercardstock 
2 Boxen herstellen kann.
Neu ist auch die Idee, die Farben zu mischen,
und so Boxen und Deckel tauschen zu können.
Mix & Match.

Hier der Link

Bitten den Link anklicken, nicht das Foto ;-)



Hier noch einmal die Maße der Box im Überblick





Der dritte Teil des Videos war für das 
Verzieren der Box vorgesehen.
Bei Torten würde man das "Icing" nennen.
Vorher seht ihr noch die Fertigstellung des Deckels.
Sie hat leider nicht mehr in die 1. Sequenz gepasst...
...weil ich "noch schnell" die Box ein 2. Mal gefalzt habe,
weil der Cardstock fehlerhaft war. ;-(

Hm, wie war das noch mal mit dem Perfektionismus...?
Ein Kollege hat mir mal gesagt, dass es reichen muss,
seine Arbeit mit 80% zu erledigen...Hm...


Die 80%-Regel wurde jedenfalls grob missachtet.
Die Stuarts haben das gemerkt und die Rennleitung hat eine Zeitstrafe verhängt.

 Und so musste ich eine kleine Strafrunde drehen,
wegen Zeitüberschreitung in der 2. Runde ;-) 

Aber dafür sehen meine Boxen auch nicht nach 80% aus
sondern nach 120%! :-)




Aus einem Blatt Glitzercardstock können 6 Deckel hergestellt werden. 

Hier die Maße eines Deckels, alles weitere seht Ihr im Video





Hier der  Link


Bitten den Link anklicken, nicht das Foto ;-)


Aber...was mich echt freut, 
meine Videos sind zum ersten mal richtig scharf.
Das Training hat sich gelohnt.
Die Pole-Position ist zum Greifen nah.
Nur das mit dem Zeitraffer und den einfliegenden Texten fehlt noch. Mein Rennwagen braucht mehr Tuning.
Oder ich brauche einen neuen Sponsor ;-)

Und die Kamera muss ich anders anbringen,
damit es tatsächlich so aussieht 
als ob Ihr mir über die Schulter schaut. 
Im Moment sitzt Ihr mir gegenüber ;-)
Echt tricky.
Vielleicht sollte ich doch noch einen You-Tube-Account einrichten. Ich glaube, dann könnte ich schneiden, mit Zeitraffer arbeiten, etc.
Für Tipps zu Youtube und Filmbearbeitung wäre ich dankbar.

Ich finde halt, man braucht wahnsinnig viel Zeit, um die ganzen Filmchen anzuschauen. Und die haben wir ja eigentlich alle nicht.
Eine gute Foto-Anleitung empfinde ich, bei allem Filmspaß,
für den Bastelnden die bessere Alternative.

Einfach nur schöne Bilder vom fertigen Projekt zu zeigen
lediglich mit einer Angabe von Maßen oder einer 
Fotosliste mit den verwendetet Produkten
zu wenig.

Wenn's gut gemacht ist,
hat man alle Informationen und Arbeitsfolgen vor Augen,
hat es in einer vernünftigen Zeit gelesen und kann es auch über die Chronik ausdrucken.

Es würde mich interessieren, was Ihr darüber denkt.
Ich fände es toll, wenn Ihr mir über die Kommentare Eure Meinung dazu schreibt. 

Ganz liebe kreative Grüße
aus Coco Stella's Kreativ-Studio

Eure

Conni
von Coco Stella's Ideenhimmel







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen